Alexander Krichel: In Pianoklänge eintauchen und geniessen

Alexander Krichel: In Pianoklänge eintauchen und geniessen

«Davon will man unbedingt mehr hören», sagen die wohlgesinnten ­Kritiker von Alexander Krichel. Der deutsche Pianist verzaubert mit ­seinem Klavierspiel die Klassikfans auf der ganzen Welt. Elbphilharmonie Hamburg, St. Martin in the Fields London – es gibt kaum renommierte Orte, an denen Alexander Krichel nicht spielte. Zu Gast war der Hamburger
in seiner bisherigen Karriere auch in Tokio, Kapstadt oder New York, um ­Orchester auf der Bühne zu begleiten. Aus seinem bereits sechsten Album
«An die ferne Geliebte» präsentiert der Pianist Werke von Beethoven, Schumann, Kreisler und Wagner. Der 30-Jährige CD-Einspielungen mit einem klaren Anschlag und facetteneichen Klangfarben. Live taucht Alexander Krichel tief in sein Klavierspiel ein, und das Publikum folgt ihm dabei. Nach Konzerten in China und Rumänien besucht der Pianist nun auch die Schweiz.  

Benedikt Lachenmeier

http://www.textair.ch

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HUCH!

Was ist denn jetzt schon wieder los?

This ebook will change everything you ever thought about relationships and attachment. Find the secret to connecting better and faster